Dr. Stefan Kalthoff. Ihr Spezialist für Gesichtschirurgie in Frankfurt

Die Gesichtschirurgie ist ein besonders sensibler Bereich der Medizin, denn hier geht es um das Aussehen der PatientInnen. Grundsätzlich sind zwei Bereiche zu unterscheiden: Die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG), die hauptsächlich Menschen nach Unfällen, Verletzungen der Erkrankungen behandelt und die Ästhetische Gesichtschirurgie, die Leistungen auch dann anbietet, wenn sie medizinisch nicht indiziert sind. Mit meinem Angebot der Gesichtschirurgie für Menschen aus Frankfurt stehe ich für die kosmetische Chirurgie. Mein Name ist Dr. Stefan Kalthoff, ich bin Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und behandle Sie in meinen Praxisräumen in der Rosenpark Klinik in Darmstadt.

Im dortigen Ärzteteam arbeite ich seit dem Jahr 2013 als Spezialist für Faltenbehandlungen, Volumenbehandlungen und operative Eingriffe am menschlichen Gesicht. Mehr als 12.000 Behandlungen habe ich in über 20 Jahren selbst durchgeführt. Dabei verstehe ich mich auf operative Verfahren ebenso, wie auf nicht invasive, was Sie gern als Vorteil begreifen dürfen: Denn Ärzte, die sich auf die Arbeit am Skalpell fokussiert haben, werden Ihnen in aller Regel zu einer OP raten. Solche, die nicht oder selten operativ arbeiten, werden Ihnen von einer Operation abraten. Manchmal findet man in der Werbung die Floskel „Facelift ganz ohne OP“. Nach meiner Überzeugung und der vieler anderen renommierter Kollegen kann dieses Angebot nicht gelingen. Meine Erfahrung hat zudem gezeigt, dass oft Kombinationen aus nicht operativen und operativen Behandlungen die schönsten Ergebnisse bringen.

Unterscheiden wir operative und nicht operative Behandlungen

Zu unterscheiden sind also

  • Falten- und Volumenbehandlungen als Methoden der Gesichtsverjüngung. Hierbei injiziere ich Filler wie Botox, Eigenfett oder Hyaluronsäure oder verwende Medizintechnik in Form von Ultraschall oder Laser.
  • Behandlungen der Gesichtschirurgie wie Oberlid- und Unterlidstraffung, Facelift, Stirnlift oder Fettabsaugung am Hals.

In der Gesichtschirurgie ist das Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient nach meiner Erfahrung besonders wichtig. Wenn Sie sich als InteressentIn aus Frankfurt also über die Möglichkeiten der Gesichtschirurgie informieren möchten, sollten wir uns kennenlernen. Denn immerhin verändere ich Ihr Aussehen, Ihr Gesicht. Das, so finde ich, hat schon eine andere Qualität als eine OP am Fuß, Knie oder am Ellenbogen. Fassen Sie Vertrauen in mein Können als Chirurg, meine langjährige Erfahrung, in meine menschlichen Kompetenzen und mein Einfühlungsvermögen. Manchmal kann das Ergebnis einer Beratung auch sein, dass ich nicht alle Ihre Wünsche erfüllen kann. Ich führe nur Behandlungen durch, von denen ich überzeugt bin und mitunter sind den ärztlichen Möglichkeiten leider auch Grenzen gesetzt.

Eingriffe der Gesichtschirurgie erfordern viel Vertrauen

Ich möchte auch Vertrauen in Sie als PatientIn aus Frankfurt in der Gesichtschirurgie in Darmstadt gewinnen. Und zwar in der Form, dass Sie die Schönheitsoperation aus eigenen Stücken angehen wollen und nicht etwa, um anderen Menschen einen Gefallen zu tun. Vertrauen auch darin, dass Sie alle notwendigen Schritte vor und nach dem Eingriff aktiv unterstützen werden. Ich freue mich, wenn PatientInnen sich aus eigenen Stücken informieren und sich dem annähern, was sie erwartet. In dieser Broschüre finden Sie meine Dienstleistungen in Texten und vielen Bildern anschaulich erklärt.

Für einen ersten Kontakt müssen Sie nicht gleich nach Darmstadt fahren. Vereinbaren Sie einen Termin für eine Videosprechstunde, wie das funktioniert, erfahren Sie hinter dem Button oben auf meiner Webseite. Vor einer Behandlung mit der Gesichtschirurgie für Menschen aus Frankfurt steht immer ein persönliches Erstgespräch mit umfassender Beratung. Dazu begrüße ich Sie gern in der Rosenpark Klinik Darmstadt.

Gesichtschirurgie für PatientInnen in Frankfurt. So kommen wir zusammen

Dabei schildern Sie mir Ihre Wünsche und ich mache Ihnen Vorschläge dazu, was ich für machbar halte. Ich fotografiere Sie aus mehreren Perspektiven und verwende für Ihre Beratung gern auch Fotos, die Sie in jüngeren Jahren zeigen. Bringen Sie diese also bitte mit. Anhand der Bilder kann ich Ihnen sehr anschaulich erklären, welche Behandlungen der Gesichtschirurgie für Sie als InteressentIn aus Frankfurt in Frage kommen können. Als PatientIn sollten Sie wissen, dass Sie nach dem Eingriff einige Zeit, bis zu für 2 Wochen, ausfallen werden. Denn leider muss ich Ihnen blaue Flecken und Schwellungen mit auf den Weg geben, die Sie zum Beispiel am Autofahren hindern werden. Organisieren Sie bitte daher, dass Sie abgeholt werden. Nach den Behandlungen der Gesichtschirurgie für Menschen aus Frankfurt können Sie zum Heilungsprozess beitragen, indem Sie kühlen und nochmals kühlen. Dazu können wir Ihnen für die Nacht spezielle Brillen mit auf den Weg geben. Selbstverständlich bekommen Sie mit Blick auf Medikamente, Ernährung und Bewegung alles an die Hand, was für die Tage nach dem Eingriff relevant ist.

So kann ich Sie mit Schönheitsoperationen behandeln

Die folgenden Behandlungen der Gesichtschirurgie für PatientInnen aus Frankfurt und Umgebung führe ich durch:

Oberlidstraffung. Hier geht es um Schlupflider, die Menschen müde, inaktiv und abgespannt aussehen lassen, obwohl Sie in Wahrheit bestens ausgeschlafen und erholt sind. Das Schlupflid  ist ein Hautüberschuss, den ich entferne. Den Schnitt lasse ich seitlich auslaufen und lege ihn in eine vorhandene Falte, den Krähenfuß. Anfangs wird eine Narbe sichtbar sein, die jedoch mit der Zeit unscheinbar wird. Diese Eingriff dauert etwa 45 Minuten und Sie erleben ihn in einer Art Dämmerzustand, in dem Sie nicht viel mitbekommen. Auch eine örtliche Betäubung ist möglich. Bei der Diagnose ist wichtig zu erkennen, ob es sich um ein Schlupflid handelt, oder ob sich ein hängendes Oberlid gebildet hat, eine so genannte Lidptosis. Ist dies der Fall muss der Lidhebermuskel korrigiert werden. Diese OP führe nicht nicht selbst durch, verweise Sie aber gern an Kollegen.

Unterlidstraffung. Tränensäcke, Hautüberschüsse, Schwellungen oder Augenringe? Nach der jeweiligen Diagnose richtet sich die Methode der Gesichtschirurgie für PatientInnen aus Frankfurt. Das Unterlid kann ich operativ von außen oder innen straffen.

Stirnlift. Der Begriff ist feststehend, passend wäre allerdings auch der Ausdruck Brauenlift. Wussten Sie, dass die Augenbrauen am meisten über die Gefühlslage und Stimmung von Menschen erzählen? Hat sich die Stirn abgesunken, wirken die Brauen ausdruckslos und das wäre schlecht für alle, die noch einmal erfolgreich flirten wollen. Insgesamt wirken Menschen mit solchen Brauen müde und inaktiv auf die Umgebung. Beim Stirnlift schneide ist entlang des Haaransatzes oder mit einem kürzen Schnitt am Haaransatz schräg oben über der Brauen. Die dritte Möglichkeit ist ein Schnitt direkt über den Augenbraue.

Facelift. In dieser Kategorie führt mich die FOCUS-Liste im Jahr 2019 zum vierten Mal in Folge unter den Top-Medizinern in Deutschland. Ich operiere Sie mit der HIGH SMAS Methode. Dabei erfolgt die Straffung oberhalb des Jochbeins, so wird nicht nur die Wange, sondern auch das Mittelgesicht gestrafft. „SMAS“ beschreibt die muskuläre Struktur des Gesichts, sie ist in jungen Jahren wie ein Trampolin gespannt. Diese Muskulatur wird beim Eingriff gestrafft. Das Facelift ist der aufwendigste Eingriff in der Gesichtschirurgie für InteressentInnen aus Frankfurt und Umgebung. In der Nacht nach dem Eingriff bleiben Sie bei uns, damit wir uns um Sie kümmern können. Auf meiner Internetseite und in der Broschüre können Sie sich darüber informieren und mir jederzeit gern auch Fragen dazu stellen.

Fettabsaugung am Hals. In der Fachsprache Liposuktion genannt. Es geht um das Doppelkinn. Das Fett wird mit einer Vibrationskanüle abgesaugt, Sie werden lokal betäubt. Die Operation kann mit einer Laserbehandlung kombiniert werden, die eine zusätzliche Schrumpfung der Haut anregt. Etwa 3 Stunden verbringen Sie bei uns, 2 Stunden dauert etwa die Fettabsaugung am Hals. Danach werden Sie etwa 1 Woche lang ausfallen.

Sprechen Sie mich an, vereinbaren Sie einen Termin und stellen Sie mir alle Fragen, die Sie als Interessent für Behandlungen der Gesichtschirurgie aus Frankfurt beschäftigen. Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen.

Gesichtschirurgie für Menschen in Frankfurt. Schönheitsoperationen und Faltenbehandlungen bei Dr. Kalthoff

Während die Folgen einer Schönheitsoperation noch für einige Wochen sichtbar sein werden, hinterlassen Behandlungen mit Fillern oder Medizintechnik wie Ultraschall und Laser weniger und manchmal auch gar keine Spuren. Für Patientinnen und Patienten der Gesichtschirurgie Frankfurt ist der wichtigste Unterschied dieser: Eine Hautstraffung mittels OP hält über Jahre, während die anderen Verfahren in gewissen Abständen wiederholt werden müssen. Wie groß diese Abstände sind, hängt wiederum von der jeweiligen Substanz ab, die ich unterspritze oder von der Technik, die ich anwende.

Ich verwende ohne Ausnahme resorbierbare Substanzen, die der Körper wieder abbauen kann. Das dient auch der Sicherheit meiner Patienten, die für mich immer an oberster Stelle steht. Weil die Substanzen abbaubar sind, müssen Behandlungen mit Botulinum (Botox) und Hyaluronsäure nach einiger Zeit aufgefrischt werden. Selbstverständlich gilt das auch für körpereigenes Fett, das ich überall da entnehmen kann, wo es im Überschuss vorhanden ist: Zum Beispiel an Oberschenkeln und Oberarmen oder am Kinn, wo ich als Gesichtschirurg zwei Effekte in einem Arbeitsgang erreiche: Ich gewinne die hocheffektive Substanz Eigenfett und lasse zugleich ein Doppelkinn verschwinden, das das Aussehen von Menschen negativ beeinflusst.

Welchen Filler ich anwende, entscheide ich in Absprache mit Ihnen als Patient in der Gesichtschirurgie Frankfurt je nach Aufgabenstellung. Es gibt nicht die eine zielführende Behandlung, die in jedem Fall ein schönes Ergebnis bringt. Oft sind Kombinationen der richtige Weg und hier favorisiere ich eine Behandlung mit Ultraschall (Ultherapy) und einige Tage danach mit Hyaluronsäure.

In den folgenden Absätzen möchte ich Ihnen die nicht-operativen Behandlungen vorstellen, die ich in der Hautmedizin Bad Soden anbiete.

Injektionen mit Hyaluronsäure geben der Haut Feuchtigkeit

Hyaluronsäure. Sie produziert unser Körper und sie versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Leider bildet unser Körper im Lauf der Jahre immer weniger Hyaluronsäure, so dass sie zugeführt werden muss, um die Haut vital und straff zu halten. Hyaluronsäure ist ein Dauerschlager in der Werbung, wo mit Cremes und Lotionen Millionen verdient werden. Wissenschaftlich ist nachgewiesen, dass eine Injektion dieser Hyaluronsäure sehr wohl die gewünschten Effekte erzielen kann. Dass ein Einreiben in die Haut irgendwelche positiven Effekte bringt, ist dagegen nicht belegt.

Die Effekte der Hyaluronsäure-Injektion sind mehr Volumen und eine straffere Haut an Wangen, Kinn und Lippen. Sie stellen sich allerdings erst nach einigen Wochen ein und sind dann 6 bis 9 Monate haltbar. Das hängt auch davon ab, wie tief ich die Substanz injiziere. Die Intervalle zwischen den Unterspritzungen werden in aller Regel mit der Zeit länger. Nach der Injektion können sich blaue Flecken und Schwellungen bilden, die jedoch meist camoufliert werden können und sich schnell wieder zurückbilden.

Botox gönnt der Gesichtsmuskulatur eine Erholungsphase, legt sie aber nicht lahm

Botulinum / Botox. Es ist das gefährlichste Gift überhaupt, wird in der Schönheitschirurgie jedoch in so kleinen Dosen verarbeitet, dass es keinen Schaden anrichten kann. Die Injektion dient in erster Linie der Faltenglättung zum Beispiel auf der Stirn, wo der Alterungsprozess Menschen mitunter missmutig und zornig aussehen lässt, obwohl sie dies gar nicht sind. Ein solches Aussehen kann sich im Privaten wie im Beruflichen negativ auswirken. Richtig dosiert lähmt Botox die Gesichtsmuskulatur nicht, sondern bremst sie für einen Zeitraum von 3 bis 4 Monaten aus. In dieser Zeit können sich die Muskeln entspannen, Falten glätten sich oder verschwinden ganz. Sie werden entspannter und natürlicher aussehen und nach einer Behandlung bei mir auf keinen Fall maskenhaft, wie man das von manchen Bildern von Prominenten kennt.

Eigenfett sorgt für lang anhaltenden Gewinn an Volumen 

Eigenfett. Eine ideale Substanz für die nicht invasive Faltenbehandlung. Eigenfett eignet sich hervorragend zur Volumenbehandlung und ich verwende es gern im Nachgang zu einer Facelift-OP, um auch die Stellen zu unterpolstern, die ich mit einem Facelift nicht erreichen kann. Die gewünschten Effekte können sich über 2 Jahre und länger einstellen. Auch hier werden Schwellungen und blaue Flecken nach wenigen Tagen wieder verschwinden.

Ultherapy animiert das Gewebe zur Produktion von Kollagen

Ultherapy. Sie verfestigt und strafft das Gewebe, kann aber nicht die Effekte eines Facelift erzielen, wie manchmal in der Werbung suggeriert wird. Funktionsprinzip: Der Ultraschallkopf erwärmt die Haut, auf einem Monitor kann ich erkennen, in welche Hauttiefen ich vordringen muss. Die so erzeugte Wärme regt den Körper an, Kollagen zu produzieren. Diese Prozess dauert eine Weile, meist sind erste Ergebnisse nach 6 bis 9 Monaten zu sehen.

Facelift mittels Stammzellen / Facelift ohne OP / Weniger ist mehr / Berufsethik / Ihr neues Wohlbefinden

In der Gesichtschirurgie Frankfurt ist das Facelift die anspruchsvollste Operation: Das gilt sowohl für den durchführenden Arzt, als auch für den Patienten, der nach diesem mehrstündigen invasiven Eingriff eine Nacht in der Hautmedizin Bad Soden bleiben soll. Nach der OP werden Drainagen für den Ablauf von Wundwasser gelegt, ebenso werden Fäden vernäht. Beides wird so zeitnah wie möglich wieder entfernt, zur Wahrheit gehört eben auch, dass die ersten Stunden und Tage nach der Hals- und Wangenstraffung nicht komplett beschwerdefrei verlaufen können. Keine Sorge: Mein Team und ich sind auch nach Ihrer Rückkehr in Ihr Zuhause immer für Sie erreichbar, wir kümmern uns zu jeder Tageszeit um sie.

Dass manche Menschen das Facelift wegen des Aufwands und auch wegen der Kosten scheuen, ist durchaus verständlich. An diesem Punkt setzt die Werbung für Methoden an, die das Facelift angeblich ersetzen können. An ester Stelle tauchen hier zwei Offerten auf:

  • Das Facelift ohne OP zum Beispiel mittels Ultherapy.
  • Das Facelift mittels Stammzellen.

Beide können nach den aktuellen Kenntnissen der Wissenschaft ein Facelift als Operation nicht ersetzen und nicht deren Effekte erreichen. Wie weiter oben schon dargestellt, bewirkt die Ultraschallbehandlung zwar die Neubildung  von Kollagen, sie strafft die Haut aber niemals so, wie dies mit einem guten Facelift erreicht wird. Hierbei straffe ich das Gewebe direkt am oberen Jochbein sowie am Unterkieferwinkel und am Kinn. Das bedeutet: Die gesamte Gesichtsmuskulatur wird beim Facelift wieder neu gespannt wie bei einem Trampolin. Erst nach der vollständigen Rückbildung der Schwellungen können zusätzliche Volumenbehandlungen durchgeführt werden.

Noch ein Einwand gegen Facelift ohne OP: Ultherapy und Unterspritzungen mit Fillern müssen regelmäßig wiederholt werden, um dauerhafte Ergebnisse zu erreichen. Das bedeutet für den Patienten/die Patientin insgesamt einen deutlich höheren Aufwand und so relativiert sich am Ende oft auch das Argument der geringeren Kosten. Nicht zuletzt muss die teure Werbung auch refinanziert werden.

Das zweite Versprechen ist das Facelift unter Zugabe von Stammzellen. Grundsätzlich ist der Gedanke ja nicht falsch, denn wenn ich Eigenfett injiziere, so befinden sich darin körpereigene Stammzellen. Das Ergebnis einer dauerhaften Straffung des gesamten mittleren Gesichts mit Wangen und Hals wird jedoch nicht erreicht, eher schon bewirbt man mit dem Stammzellen-Versprechen das Prinzip „viel hilft viel“.

Dieses wiederum lehne ich in meiner Berufsausübung als Facharzt für Plastische Chirurgie ab. Mein Ziel ist es, Ihnen Ihr natürliches Aussehen wiederzugeben und dadurch Ihr Wohlbefinden zu erhöhen. Für mich gehört dazu auch, dass ich manchmal Patientinnen und Patienten mitteilen muss, wo die Grenzen meiner ärztliche Möglichkeiten verlaufen. Ich führe nur Operationen durch, von denen ich überzeugt bin und zum Glück bin ich nicht in der Situation, Ihnen etwas verkaufen zu müssen.

Nach der Behandlung in der Gesichtschirurgie für Menschen in Frankfurt und Umgebung freuen sich die meisten auf die Rückkehr in ihren Freundes- und Bekanntenkreis oder an den Schreibtisch. Viele sind aber auch angespannt und nervös und fragen sich: „Was werden die anderen wohl dazu sagen?“

Meine Empfehlung: Gehen Sie Ihre Rückkehr selbstbewusst an. Schließlich werde ich aus Ihnen keinen neuen Menschen machen, wohl aber kann ich Ihnen Ihren freundlichen Gesichtsausdruck und Ihr Lächeln zurückgeben. Eine Patientin hat den Moment der Rückkehr einmal so beschrieben:

„Alle merken es. Aber keiner sieht, das etwas gemacht wurde.“

Damit hat sie meine Vorstellung von einem perfekten Ergebnis ideal auf den Punkt gebracht. Im Idealfall werden Sie aussehen wie nach einem längeren Urlaub, in dem sich sportliche Aktivitäten und Erholung ideal ausbalanciert haben. Und während die Urlaubsbräune langsam schwindet, werden die Ergebnisse der Gesichtschirurgie in Frankfurt Sie noch lange begleiten.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie mit Ihrem neuen, vitalen und jugendlichen Aussehen schon bald zu gewohntem Selbstvertrauen zurückfinden und auch im Beruf selbstbewusst auftreten werden. Denn unser Wohlbefinden definiert sich nicht zuletzt über ein starkes Selbstbewusstsein